Sie sind nicht angemeldet.

Tolkien

Frank Hammerschmidt

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 755

Wohnort: Sauerland

Mikrofon: Zoom H 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. September 2016, 19:45

30 GB Geräusche für kurze Zeit

Momentan gibt es ein schönes Angebot an Geräuschen. Für den einen oder anderen vielleicht interessant: Geräusche

Kugelblitz

unregistriert

2

Donnerstag, 22. September 2016, 21:41

Alle zusammenlegen und auf´n Server hauen :gamer:

LillyHidomi

Ist das Kunst oder kann das weg?

  • »LillyHidomi« ist weiblich

Beiträge: 4 085

Wohnort: Hildesheim

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. September 2016, 10:13

Also wenn ich 99€ übrig hätte, würde ich die STP gerne als Pool für alle Hörspielmacher spendieren. Blöderweise hab ich das leider nicht :D

Kugelblitz

unregistriert

4

Sonntag, 25. September 2016, 10:27

Deswegen sagte ich ja auch "Zusammenlegen";)
Aber man sieht ja eh kaum noch Beteiligung hier, von daher wäre es auch Geldverschwendung ;)

nihilyst

Maximilian Weigl

  • »nihilyst« ist männlich

Beiträge: 1 376

Wohnort: Pforzheim

Mikrofon: Rode NT2-A, Zoom H-4, Zoom H-6, Rode NTG-2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. September 2016, 12:05

Kugelblitz, mir wäre wirklich daran gelegen, deine Unkenrufe hier nicht mehr lesen zu müssen. Wenn du dich hier beteiligen willst, gerne, und wenn du Vorschläge hast oder sachliche Kritiken bringst, nur zu, aber leere "Ende der Welt"-Phrasen, die man mittlerweile in nahezu jedem deiner Posts liest, bringen nichts. Sie tragen zu nichts bei, und im schlimmsten Fall vergrätzen sie die Leute, die hier trotz allem noch an Hörspielen arbeiten. Wir alle verwenden immer noch einen großen Teil unserer freien Zeit auf Hörspiele, und wir alle wissen, dass Hörspiele schon seit Jahren am Aussterben sind, und wir alle kennen die "Es ist doch alles immer der gleiche Scheiß"-Rufe, die nicht nur auf Hörspiele, sondern auch auf Filme, Bücher und Musik zutreffen. Wenn dir hier alles den Bach runter geht, weshalb bist du denn dann überhaupt noch hier? Als Katastrophentourist? Als Troll?

Ich wäre dir also sehr verbunden, wenn du in deinen Posts ein bisschen positive Energie ausstrahlen würdest.

Und zum Thema:
99€ sind nicht die Welt. Wenn Interesse daran besteht, kaufe ich das und versuche, es euch zugänglich zu machen (bei 30 GB keine einfache Sache). Wer will? (Angebot läuft nicht mehr lange, also hopp hopp :D)

Tolkien

Frank Hammerschmidt

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 755

Wohnort: Sauerland

Mikrofon: Zoom H 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. September 2016, 13:38

Einige vom Hörtalk haben das Paket inzwischen. Es bietet wohl einen guten Querschnitt an Geräuschen, die meisten auch in guter Qualität.

Lupin Wolf

Klaus Schankin

  • »Lupin Wolf« ist männlich

Beiträge: 162

Wohnort: Neutraubling

Mikrofon: Behringer B-1, AKG Perception 220 & Tascam DR07 MK2

Studio: Alesis io2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. September 2016, 21:27

Es dürfte auch die Masse sein, die man nicht nur für ein Projekt nutzen sollte. Guter Querschnitt aus dem US Raum an Geräuschen soll vorhanden sein, einige allgemeinen Sachen. Nur ob sich das Lizenzrechtlich unterbringen läßt, wenn sich davon der ganze STP bei einem Bundlekauf davon bedient, ist mir selbst unklar. Aber bei dem Preis kann man nicht meckern. Und 30GB sind auch viel Zeug.

Falls die 99 EUR immer noch zu tauer sind oder das Angebot dann doch weg ist bleiben zum Bleistift Soniccs Gameaudio mit ihren beiden freien Paketen, oder das Adobe Bundle plus die ohnehin schon bekannten Online-Quellen oder selbst anfertigen.

Bevor ihr Euch in Unkosten stürzt, dazu noch den Server überladet, man bedenke auch das man bei so viel Geräsuchen schnell übersättigt ist für die Produktionen. (Nicht das ich sagen will: kein Interesse, im Gegenteil). Aber es wird viel Platz verbrauchen mit Dateien, die kaum jemand ausnutzt. Soweit meine Gedanken dazu.

8

Donnerstag, 29. September 2016, 23:47

Was mich an solchen Geräusche-Sammlungen schon immer gestört hat, ist die (trotz guter Ordnung) zeitraubende Sucherei nach dem passenden File. Man hört sich durch hunderte von Files und am Ende muß man das Geräusch dann doch selber stricken, weil letztlich keines der in Frage kommenden Files wirklich hundertprozentig für die zu gestaltende Szene paßt. Mal abgesehen von Standard-Geräuschen (z.B. Verkehr, Wind, Wasser etc.) produziere ich daher bei meinen Projekten die Geräusche alle selbst.

LillyHidomi

Ist das Kunst oder kann das weg?

  • »LillyHidomi« ist weiblich

Beiträge: 4 085

Wohnort: Hildesheim

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Oktober 2016, 12:50

Also das Thema Serverkapazität ist schon tatsächlich ein Problem. Da könnte man wohl nur einen ausgewählten Teil zur Verfügung stellen...

Inwiefern das lizenztechnisch möglich ist, müsste man sich natürlich auch erst informieren. Wobei ich schon denke, dass es ginge, solange die Geräusche nur für "unsere" Hörspiele verwendet würden. Der WDR kauft seine Geräusche ja auch nur einmal und nicht für jede Produktion neu, egal wer da die Regie führt. Will allerdings auch lieber nicht wissen, was die so bezahlen :D

Aber wahrscheinlich lohnt es sich wirklich nicht. Ich habe auch schon so viele (wenn auch kleinere XD) Geräuschsammlungen gesehen - die meisten Sounds braucht man dann im Endeffekt eigentlich nie.

Tolkien

Frank Hammerschmidt

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 755

Wohnort: Sauerland

Mikrofon: Zoom H 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Oktober 2016, 14:57

Ist ja jetzt sowieso schon abgelaufen!

Ähnliche Themen