Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Soundtales Productions Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LillyHidomi

Ist das Kunst oder kann das weg?

  • »LillyHidomi« ist weiblich

Beiträge: 4 085

Wohnort: Hildesheim

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Dezember 2010, 21:36

Das Lektorat



Autoren und Lektoren bilden eine untrennbare Einheit mit gemeinsamem Ziel: Das perfekte Hörspiel-Skript zu produzieren.
So ist es auch bei Melissa und Wolf. Doch als der einst so zuverlässige Wolf plötzlich beginnt, seine Pflichten zu vernachlässigen, wird Melissa einem anderen Lektor zugeteilt.
In ein kreatives Loch gestürzt, setzt sie nun alles daran, dem seltsamen Verhalten ihres Partners und Freundes auf den Grund zu gehen.


Laufzeit - 31'44''


SPRECHER

Melissa.......................Frauke Hemmelmann
Lukas.........................Marcel Kubik
Sarah.........................Sabine Graf
Wolf..........................Markus Raab
Claudia.......................Christiane Marx

Leitung
.......................Vera Bunk
Markus........................Björn Korthof
Fan1..........................Lisa Hoffmann
Fan2..........................Tommy Waltner

An- & Absage..................Jörg Buchmüller


Skript, Schnitt & Regie.......Lilly Hidomi
Musik.........................Robert Külpmann
Cover & Artwork...............Herrbert Ahnen


Intro - I Am Not Lefthanded mit The Place That Won't Take Me Back
Outro - Silence is Sexy mit 1984 (Instrumental)
von www.jamendo.com


SOUNDS & EFFEKTE

freesound.org
soundsnap.com
Holywoodedge.com

DOWNLOAD HÖRSPIEL

DOWNLOAD SOUNDTRACK

Weitere Informationen und Hörspiele findet ihr unter www.lillyhidomi.de
Hikari to Yami ga mugen ni yureru
Tenshi ga Akuma to odoridasu

(Licht und Dunkelheit wechseln unablässig
Engel und Teufel tanzen miteinander)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LillyHidomi« (21. Februar 2011, 16:53)


damien

Mediengestalter

  • »damien« ist männlich

Beiträge: 4 010

Wohnort: Bremerhaven

Mikrofon: Audio Technica AT2020, Shure SM58, Zoom H1

Studio: PC, Peavey PV20 USB Mischpult, M-AudioBX8 D2 Abhörmonitore, Focusrite Saffire 6 USB, Samplitude

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Dezember 2010, 21:45

Es war eine klasse Premiere. Zahlreiches Erscheinen und eine nette Chatrunde machten die Premiere schön rund.

Zum Hörspiel:
"Das Lektorat" war von vorn bis hinten eine schöne runde Sache. Die geschichte war sehr gut durchdacht, die Sprecher PERFEKT gewählt, der Schnitt klasse gesetzt und duch Karms Musik eine tolle Atmosphäre geschaffen.

Eine schöne Geschichte, die sehr gut in Szene gesetzt wurde. Wird nicht das letzte Mal sein, dass ich das Hörspiel gehört habe.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Varuna

Kerstin Raphahn

  • »Varuna« ist weiblich

Beiträge: 851

Wohnort: Hessen

Mikrofon: Zoom H1

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Dezember 2010, 22:01

Ist schon alles gesagt und ich kann mich Phil voll und ganz anschließen !

War super Gelungen :love:
:happy

Tonda

Machinima-Produzent

Beiträge: 204

Mikrofon: ZOOM H1 Handy Recorder

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Dezember 2010, 13:38

Also das ist ein wirklich tolles Hörspiel mit einer spannenden Handlung, hervorragend ausgewählter Musik, tollen Dialogen, perfekter Soundtechnik und sehr überzeugenden SpecherInnen.
Wenn man die Goldwaage ansetzt und nach was sucht, was zur Perfektion fehlt, so sprach die Leiterin meiner Meinung nach den Satz "Das ist wirklich ungewöhnlich" ein wenig overacted aus, was ihn in meinen Ohren etwas unnatürlich klingen ließ. Aber das sind nun wirklich schon Haarspaltereien.
Also kurz und gut: Ein intelligent geschriebenes Top Hörspiel der Extraklasse mit toller Besetzung und gekonnter Regieführung. :thumbsup:
Über euren Besuch in meinem Studio http://www.dailymotion.com/TheTond würde ich mich sehr freuen :)

Dagmar

Schauspielerin

  • »Dagmar« ist weiblich

Beiträge: 106

Wohnort: Nürnberg

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Dezember 2010, 18:15

Sehr schönes Hörspiel, besonders Frauke und Sabine waren super. Marcel hat mir auch prima gefallen.
Und ich mochte den Schluss. Als die "Katze aus dem Sack" war fand ich es zu abgehackt und dachte mir: Hm, da müsste noch irgend was Kleines nachkommen. Und genau so war es dann, sehr schön!

Wer mir nicht gefallen hat war die Sprecherin ganz am Anfang, war das die "Leiterin"? Die klang für mich extrem aufgesetzt und unnatürlich. Schade, lag es an der Regie? Sollte sie so arrogant und affektiert sprechen?

Bei Soundtales Stimme von Mary in "Der Geistertreiber".
Deutsche Synchronstimme u.a. von Coralie Rose, Taryn Eva, Christina Diaz

LillyHidomi

Ist das Kunst oder kann das weg?

  • »LillyHidomi« ist weiblich

Beiträge: 4 085

Wohnort: Hildesheim

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Dezember 2010, 21:27

Danke für die lieben Kommentare!

Hmmm, das mit der Verlagsleitung kann wohl durchaus auch an der Regie gelegen haben. Die Rolle sollte sehr autoritär wirken, um klarzustellen, dass es eigentlich nicht Claudia ist, die das Sagen hat. Dazu waren die Sätze alle auch etwas kurz, sodass man die Rolle nicht richtig ausspielen konnte, denke ich. Darauf werde ich das nächste Mal auf jeden Fall achten :)
Hikari to Yami ga mugen ni yureru
Tenshi ga Akuma to odoridasu

(Licht und Dunkelheit wechseln unablässig
Engel und Teufel tanzen miteinander)

7

Dienstag, 21. Dezember 2010, 21:34

Kaum bin ich mal ein paar Tage nicht ganz so Internetpräsent wie sonst gibt es haufenweise neue Hörspiele :phat:
Na dann gleich mal laden und anhören, Feedback folgt :thinking:

Andie

Soundtales Productions Team

  • »Andie« ist weiblich

Beiträge: 1 272

Wohnort: Münster

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 11:14

Ich kann mich den anderen nur anschließen.Mir hat es auch richtig gut gefallen! :) :thumbup:

Giallo

Zombie-Bulle

  • »Giallo« ist männlich

Beiträge: 1 001

Wohnort: NRW

Mikrofon: Zoom H2

Studio: Samplitude Pro X

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Dezember 2010, 19:12

LoooooooooooooL. Der Server bricht vor lauter Downloads fast zusammen. Da scheint uns wohl irgendwer unfreiwillig Schützenhilfe geliefert zu haben. xD Eben hat mich der "Bund der Schauspieler und Synchronsprecher" angeschrieben und sich für diesen kreativen Genrebeitrag bedankt. Auch wenn ich weder am Skript noch am Lektorat gearbeitet habe bin ich verdammt Stolz auf meine Lilly. Das ist ein schönes Weihnachtsgeschenk. Ich hoffe, dass Ihr ebenfalls viel Spaß mit diesem Szene-Hörspiel hattet. ^^

Liebe Grüße und ein tolles Fest
Euer Giallo
"Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Füge hinzu, was Dein Eigen ist."

damien

Mediengestalter

  • »damien« ist männlich

Beiträge: 4 010

Wohnort: Bremerhaven

Mikrofon: Audio Technica AT2020, Shure SM58, Zoom H1

Studio: PC, Peavey PV20 USB Mischpult, M-AudioBX8 D2 Abhörmonitore, Focusrite Saffire 6 USB, Samplitude

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Dezember 2010, 13:23

Das Hörspiel verdient es auch, gehuldigt zu werden :D


Zoe

Sprecherin

  • »Zoe« ist weiblich

Beiträge: 156

Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis / RLP

Mikrofon: Rode NT1A, Rode Podcaster

Studio: Focusrite Saffire 6 USB

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Dezember 2010, 15:54

Endlich! Gestern konnte ich mir das Hörspiel endlich hören! Und es war umwerfend! Mir hat es total gut gefallen: Die Story, die Sprecher, Cut, Musik alles einwandfrei. Ok das Cover erschließt sich mir nicht ganz, aber was solls? :D
Also Lilly bevor ich das vergesse zu erwähnen: Ich bin gerne auch bei zukünftigen Projekt mit dabei! Deine Projekte rocken einfach!

LG Zoe / Frauke
Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert (Oscar Wilde)

nihilyst

Maximilian Weigl

  • »nihilyst« ist männlich

Beiträge: 1 376

Wohnort: Pforzheim

Mikrofon: Rode NT2-A, Zoom H-4, Zoom H-6, Rode NTG-2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Dezember 2010, 16:15

Hab's mir neulich schon angehört. War eine nette, kurzweilige Unterhaltung.

Genaueres folgt, sobald ich es mir nochmal in Ruhe angehört habe.
Was geschehen ist, ist geschehen.
Meine Homepage: www.longwayhome.de

Eomer

der erste "Goonie"

  • »Eomer« ist männlich

Beiträge: 395

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

Mikrofon: Zoom H2 ... was sonst! ;-)

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Dezember 2010, 19:10

Hallöööchen,

also ich habe das Hörspiel nun mehrfach im Auto gehört. Beim ersten mal fand ich es von der Story her einfach ganz ok. Inzwischen finde ich es, um es mal mit Fraukes Worten zu sagen "SUPER". Die Sprecher waren durch die Bank weg alle klasse. Allerdings hat mir Fraukes/Zoe´s Leistung am besten gefallen. Hast die Rolle "super" gespielt, bzw. ich hatte den Eindruck als sein Deine Rolle eben NICHT gespielt. :thumbsup:
Den Schnitt fand ich auch klasse. Die Musik war passend, wenn auch stellenweise nicht so wirklich mein persönlicher Geschmack. Ist aber nur meine reine persönliche Empfindung und mindert keinesfalls den Gesamteindruck.

Danke an alle Mitwirkenden, ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und werde es bestimmt noch öfter hören.

Grüüüüüße
Eo=) :eomer:
:pardon: Warum zu Fuß gehen, wenn man die gleiche Strecke auch reiten kann ... :eomer:

14

Montag, 27. Dezember 2010, 22:20

So,

Ich habe mich zwar noch nicht besonders hier im Forum beteiligt,
habe mir aber nun auch "Das Lektorat" angehört.

Ich habe das Hörspiel auch als recht unterhaltsam und kurzweilig empfunden.
Allerdings scheint mir schon von der Story her die Zielgruppe sehr klein. Einige haben den Begriff "Szenehörspiel" benutzt und ich denke, dass trifft es teilweise ganz gut, denn dieses Hörspiel ist wahrscheinlich nur für diejenigen unterhaltsam, die selbst etwas mit der Produktion von Hörspielen zu tun haben.

Ich denke desweiteren, dass der Unterhaltungsfaktor des Hörspieles auch sehr an der Besetzung liegt, die mir an der ganzen Sache am Meisten gefallen hat! Großes Lob an alle beteiligten Sprecher! :)

Die Musikauswahl für dieses Hörspiel finde ich recht gelungen. Man braucht hier keine spezifische Musik, also passt der Pop-Rock Stil recht gut.

Einzig das Cover missfällt mir sehr. Was hat denn dieser Qualm dadrauf nur mit dem Hörspiel zutun? Das ist meiner Meinung nach vom Motiv her die vollkommende Fehlwahl! Aber daran solls ja nicht liegen.

Alles in allem, denke ich, dass das Hörspiel einem, wenn man Interesse an dem Thema hat, gut unterhält. Die Dialoge wurden schön ausgearbeitet.
Beim nächsten Hörspiel von dir, Lilly, würde ich mir wünschen, dass du das Niveau der Story noch ein bisschen anhebst, damit es eine größere Zielgruppe erreichen kann. ;)

Gruß,
Mindmaster

Marci

Firework

  • »Marci« ist männlich

Beiträge: 2

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Mikrofon: Zoom H2

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 6. Januar 2011, 18:46

Ganz großes Lob an Lilly!
Ein wirklich tolles Hörspiel.
Ich habe es mir sofort zweimal angehört :)

Dein Cut ist dir mehr als gelungen und "Der Lektor" zählt mit zu meinen Lieblingshörspielen!
Die Geschichte ist gut durchdacht geschrieben und hat einen roten Faden, den ich ganz wichtig finde!

Die Soundauswahl ist ebenfalls gut auf das Hörspiel abgestimmt und passt wunderbar in dieses Genre!

Die SprecherInnnen waren alle top!Ganz großes Lob an alle Beteiligten!

Ich hoffe dass Lilly ihr Talent weiter nutzt und noch viele schöne Skripte schreibt und cuttet.
Denn viel besser geht es kaum noch!!! :) :) :)

LillyHidomi

Ist das Kunst oder kann das weg?

  • »LillyHidomi« ist weiblich

Beiträge: 4 085

Wohnort: Hildesheim

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 6. Januar 2011, 22:01

Ich muss mich noch mal für die vielen Kommentare und Anregungen bedanken. Ihr motiviert mich und bestimmt auch alle anderen Beteiligten, nicht aufzugeben :)

Bis ich selbst wieder etwas schneiden kann, das kostenlos im Internet veröffentlicht wird, kann es noch ein Weilchen dauern. Wenn alles klappt, wie ich es mir vorstelle, steht im kommenden halben Jahr erstmal meine Bachelor-Arbeit an. Skripte habe ich aber noch einige auf der hohen Kante liegen und ich möchte dieses Jahr unbedingt wieder ein Weihnachtshörspiel machen. Mal gucken, wie und ob das klappt ^^

Wegen dem Cover kann ich soviel sagen: Achtet beim Hören einfach mal auf Wolf. Vielleicht erschließt es sich dann ja ;)
(Wobei das natürlich auch nicht wett macht, dass es sich nicht sofort ergibt. Aber man kann nicht alles haben ^^)
Hikari to Yami ga mugen ni yureru
Tenshi ga Akuma to odoridasu

(Licht und Dunkelheit wechseln unablässig
Engel und Teufel tanzen miteinander)

Biohazard-Studio

unregistriert

17

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:37

Gerade mal angehört dein Werk. Hat mir sehr gut Gefallen :thumbup:

damien

Mediengestalter

  • »damien« ist männlich

Beiträge: 4 010

Wohnort: Bremerhaven

Mikrofon: Audio Technica AT2020, Shure SM58, Zoom H1

Studio: PC, Peavey PV20 USB Mischpult, M-AudioBX8 D2 Abhörmonitore, Focusrite Saffire 6 USB, Samplitude

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Januar 2011, 19:06

Die Hörpiraten zu...



LillyHidomi

Ist das Kunst oder kann das weg?

  • »LillyHidomi« ist weiblich

Beiträge: 4 085

Wohnort: Hildesheim

Mikrofon: Zoom H2

Stimmprobe:

  • Nachricht senden

19

Montag, 21. Februar 2011, 16:51

Der Soundtrack zum Hörspiel

Ihr habt es euch gewünscht und heute werden Hörerträume (hoffentlich) wahr.

Ab sofort gibt es den Soundtrack zu "Das Lektorat" zum Download. 9 der insgesamt 11 Tracks sind dem Stück von Robert Külpmann (unserem Karm) höchst persönlich auf den Leib geschrieben worden. Ich will euch aber auch gar nicht weiter auf die Folter spannen und verrate jetzt, was euch genau erwartet:

Das Lektorat - Soundtrack

Regie: Lilly Hidomi
Cover: Herbert Ahnen

TRACKLISTE

01 I Am Not Lefthanded - The Place That Won't Take Me Back
02 Robert Külpmann - Flashback (Wolfs Thema)
03 Robert Külpmann - Das Skript
04 Robert Külpmann - Wolfs Thema (Reprise)
05 Robert Külpmann - Sarahs Plan
06 Robert Külpmann - Vertrauensbruch
07 Robert Külpmann - Aufbruch und Abfuhr
08 Robert Külpmann - Die Eisdiele
09 Robert Külpmann - Das Skript (Reprise)
10 Robert Külpmann - Ende gut, alles gut?
11 Silence is Sexy - 1984 (Instrumental) (Outro)

Laufzeit - 18'28''

Track 1 & 11 von www.jamendo.com

DOWNLOAD
Hikari to Yami ga mugen ni yureru
Tenshi ga Akuma to odoridasu

(Licht und Dunkelheit wechseln unablässig
Engel und Teufel tanzen miteinander)

Biohazard-Studio

unregistriert

20

Montag, 21. Februar 2011, 18:00

Das nehme ich Liebend gerne mit :thumbup: